Wir melden uns zurück mit unserem 2. Bericht von der SEMA Show 2013 in Las Vegas. Danke für die netten Kommentare und die Genesungswünsche! Leider hat sich in Sachen Erkältung bzw. ¨Angina¨nichts getan und ich laboriere weiterhin an fürchterlichen Halsschmerzen und Schnupfen. Auch wenn mich diverse Medikationen fit halten, bitte ich um Nachsicht falls dieser Blog Beitrag etwas kürzer ausfällt...

Damit Ihr mal einen Einblick bekommt wie unser aktueller Arbeitsplatz genau in diesem Moment ausschaut, hier ein Bild vom Schreibtisch und dem Panoramafenster.DSC03074

Es lässt sich durchaus so arbeiten, tröstet aber nur geringfügig darüber hinweg, daß unter uns das Leben tobt und wir am Tablet Computer sitzen und Bild für Bild in den Blog einfügen und eine Erkältung auskurieren. Aber wir wissen, daß wir Euch mit der Berichterstattung eine Freude machen und das ist uns diese Entbehrung absolut wert!

Der heutige SEMA Tag stand nach ¨Big Playern¨vom gestern heute ganz im Zeichen der kleineren Autopflegehersteller. Auch wenn es dort oftmals relativ wenig Neuheiten zu sehen gibt, so freuen wir uns gerade wegen der freundschaftlichen Beziehungen auf diesen Tag! Bei Meguiars ist man nur ein Gesicht - bei Grit Guard, BlackWow und Co. ist es einfach schön wenn man nach 1 Jahr reinem Mailkontakt am Stand freudestrahlend erkannt wird.

Zuerst stand Dr. Beasleys auf der Agenda. Hier hatte man das neue ¨Plasma Coat¨für die Messe angekündigt und uns Proben zugesagt. Dieses Mal war sogar der Chef persönlich mit am Stand und es war uns eine Ehre Jim persönlich kennenzulernen. Dieser erklärte uns bereitwillig, was es mit Plasma Coat auf sich hat. Die größte Besonderheit ist, daß es das erste Lackversiegelungsprodukt ist, welches die kalifornischen VOC Bestimmungen erfüllt! Wir konnten es live auf einer Testhaube ausprobieren und der erste Eindruck stimmte - mehr wird dann ein ausführlicher Test Zuhause zeigen.

Highlight bei Dr. Beasleys war, daß o.g, Plasma Coat live auf dem Stand gemixt wurde! Erstaunlich, wie aus einer Wasserbasis plötzlich eine Creme-artige Versiegelung wird. DSC02973DSC02974DSC02975

Direkt in der Nachbarschaft trafen wir auf einen Haufen Mitarbeiter von 3D Car Care.DSC02979

Hier sollten wir für einen guten Kunden nach eineer Probe einer neuen All in One Politur fragen... Ich glaube wir konnten eine gute Antwort auf die Nachfrage erhalten:20131107_035330

Nun ging es Schlag auf Schlag und es stand Autogeek auf dem Plan. Hier führte Mike Phillips wieder mal unter großer Zuschauerzahl diverse Polierarbeiten vor und signierte Ausgaben seines Detailing Buches. Desweiteren wurde die brandneue Premium Serie von Pinnacle vorgestellt. Hier sind wir ehrlich gesagt etwas skeptisch, werden es aber in Kürze einem Test unterziehen.DSC03009DSC02981DSC03011

Weitere ¨nette Nachbarn¨:DSC02986DSC03010

Die in Deutschland gerade für Furore sorgende Lackversiegelung der Firma Echelon (Zen-Xero)  hatte ebenfalls einen Stand und demonstrierte mit spektakulärer Apparatur den Wasserablaufeffekt des Produkts. Peinlich dabei (Bild ist leider nix geworden): die gesamte Haube war voller Hologramme und Schlieren!!! Bei einem Produkt was Anbieter in Deutschland nur unter Nachweis der Eignung verkaufen,  braucht einen diese Vorsichtsmaßnahme nicht mehr wundern...DSC02987

Apropos Asiaten: Den größten Stand am Platz hatte die Firma ¨Bullsone¨aus Korea, welche ein Vollsortiment von Autopflegemitteln aufwendig und sicherlich SEHR kostspielig präsentierte:DSC02991

Der nächste Stop brachte uns zur Firma Grit Guard. Hier freuen wir uns ganz besonders denn Grit Guard ist ein reines Familienunternehmen! Hier findet man Vater, Mutter und beide Kinder am Stand die mit unglaublichem Engagement jede Frage der massenhaft an den Stand tretenden Interessenten beantworten. Und dennoch findet man Zeit sich mit den ¨Germans¨zu unterhalten - es war uns fast schon unangenehm als man uns Stühle auf dem Stand anbot ;-) Aber so fühlt man sich willkommen und wir konnten einige Dinge austauschen und Pläne für die Zukunft besprechen. Hier muss man nochmal betonen, daß wir trotz der preislichen ¨Nachteile¨zu 100% auch in Zukunft auf Originalprodukte von Grit Guard setzen und diese unsäglichen Kopien die in Europa umhergeistern links liegen lassen. So eine tolle, sympathische Firma muss man einfach unterstützen!DSC03007

Nur wenige Schritte weiter dann der Stand von Black Wow. Hier waren wir gespannt da diverse Neuheiten angekündigt waren! Zunächst wurden wir auch hier herzlich von Richard Lin und seineer Frau empfangen - ein ähnliches Beispiel wie die Firma Grit Guard. Hier wird tatsächlich noch alles Selfmade im eigenen Haus (bzw. Halle) zusammengemixt und getestet! Nix Private Label, nix von der Stange - echte Ideen und echte Innovationen!DSC02992DSC02993

Innovativ waren die Neuheiten in der Tat: Neben der neuen PRO Version des Black Wow, welche speziell an Aufbereiter gerichtet ist gab es noch das innovative PreCoat, eine Art Gel welchhes mit herkömmlicher IPA Mischung vermixt wird und ein hochgleitendes und langsamer ablüftendes IPA ergibt! Dadurch sollen u.a. Kratzer auf sensiblen Lacken bei der IPA Anwendung verhindert werden. Sicherlich sehr speziell aber eine gute Idee wie wir finden! Die Produkte sollten im Frühjahr bei uns erhältlich sein.DSC03006DSC03005DSC03004

 

Nach den ganzen guten Bekannten folgten weitere Gespräche an verschiedenen Ständen. Oftmals mit marktschreierischen Gehabe, was uns dann schnell das Gespräch beenden ließ. Schade, daß so eine Art immer noch auf der SEMA vertreten ist... wie oft wir heute ¨Best Car Care Products on the market¨gehört haben, geht wohl in den 2 stelligen Bereich ;-)

Nun denn, natürlich haben wir uns auch nach anderen Dingen umgesehen. Da ebenfalls ein Wunsch aus Deutschland kam, wir sollten bitte diverse Folienanbieter anschauen und Bilder machen, wollten wir dem Wunsch auch gerne nachkommen. Wenn da nicht die Hürde der gähnenden Langeweile bei den Folienständen gewesen wäre! Nahezu alle zeigten Scheibenfolierungen und 0815 Autofolierungen - das wars. An einer Handvoll Stände wurden dann spezielle Folien gezeigt aber das wars. @Rene D. aus München: Sorry! Mehr als die nachfolgenden Bilder war nicht zu holen. Und mit den Herstellern deer Druckmaschinen /Plotter konnten wir leider nicht viel anfangen...DSC02983DSC03001DSC03002DSC02998DSC03013

Hätten wir einen Award für die miesesten Lackzustände zu vergeben, heute hätten wir die Qual der Wahl gehabt ;-) DSC03000DSC03045

Und das auf einer Autoshow... glücklicherweise sind solche Extreme dann doch die Ausnahme!

Autos gab es durchaus einige zu sehen. Dennoch muss ich mich wiederholen: Es war nicht so wie 2012 wo wir die Kamera im Dauereinsatz hatten sondern man muss wirklich fast schon suchen. Ganz seltsam - woran das liegt wissen wir auch nicht. Übrigens verhielt es sich in Sachen Standhostessen leider weiterhin kaum anders - entweder die völlige Billignummer oder eben... naja eben unpassend. DSC02978DSC02980DSC03014DSC03015DSC03016DSC03019DSC03018DSC03020DSC03022DSC03028DSC03036DSC03037DSC03043DSC03048DSC03051DSC03056DSC03059DSC03060DSC03063DSC03064DSC03065

Auch die ¨Good Old Germans¨(oder auch New...) waren wieder vertreten. Über Geschmack lässt sich durchaus streiten, hervorzuheben wäre aus unserer Sicht der BMW in Motorsportoptik DSC03047DSC03040DSC03033DSC03046DSC03052DSC03053DSC03057DSC03066

So, da waren dann noch wie jeden Tag diverse Kuriositäten. Die ersten 2 Fahrzeuge tatsächlich fotografiert auf dem öffentlichen Messeparkplatz. Mit dem Wagen würde ich gerne mal in Deutschland zum TÜV fahren und um Abnahme bitten ;-)DSC03070DSC03071DSC03069DSC03008DSC03072

Da war doch noch was... ach ja, die heute leider dünn gesähten Stand-Mädels. Gibts quasi nicht, dafür konnten wir bei irgendeinem Kalendershooting von Miss Tuning XYZdabei sein und dem Fotografen seine Arbeit abnehmen. Morgen steht die Felgen/Reifen Halle als Finale an - da setzen wir auf die Kraft der weiblichen Ausstrahlung welche dort erfahrungsgemäß am meisten als Verkaufsargument herangezogen wird ;)DSC03027DSC03029DSC03030DSC03058

Dies war der heutige Blog Bericht vom 2. Tag der SEMA Show Las Vegas. Ich hoffe der Upload macht nicht wieder Schwierigkeiten sonst fliegt hier ein Samsung Tablet aus dem 17. Stock :-( Gestern war 1 Stunde Bilder einfügen einfach für die Katz und wir mussten alles neu machen... JETZT Daumen drücken, wir drücken auf VERÖFFENTLICHEN!

PS: Wir freuen uns weiterhin natürlich über Eure Likes und Facebook Kommentare! Stay tuned for Day 3

Euer Tommi von Autopflege24