Innerhalb bestellen, Versand noch heute***

mein Einkaufseimer

(0) 0,00 €

Lake Country HDO Fiber Heavy Cutting Pad, 3,5'' / 90mm

Lake Country HDO Fiber Heavy Cutting Pad, 3,5'' / 90mm

Stark abrasives Mikrofaserpad, ideal zur Entfernung von schweren Lackdefekten, optimiert für die Rupes LHR75 Exzentermaschine.
  • Artikelnummer: PP-73
  • Hersteller: Lake Country
  • Lieferzeit: Sofort, 1-2 Tage
  • Menge:
    - +
Beschreibung

Lake Country HDO Fiber Heavy Cutting Pad, 3,5'' / 90mm

Mit den HD-Orbital Pads reagierte Lake Country vor zwei Jahren auf den großen Erfolg der langhubigen Poliermaschinen und konzentrierte sich dabei auf die robuste und gleichzeitig hitzeschonende Konstruktion der angeschrägten Pads.
Nun kommen mit den HDO Pads die nochmals verbesserten Nachfolger auf den Markt. Zum einen erweiterte man die Produktpalette um zwei zusätzliche Polierscheiben, ließ aber auch beim Schaumstoff selbst sowie der vom Vorgänger bekannten Zwischenschicht noch einmal Innovationen einfließen.

Die HDO Fiber Heavy Cutting Pads liegen in Sachen Abrasivität und Zügigkeit noch über den Indigo Cutting Pads und bieten mit entsprechenden Polituren die maximal mögliche Abtragsleistung auf einer großhubigen Exzentermaschine wie der Rupes LHR 75. Die Mikrofaser Cutting Pads sind ideal, um mit starken Schleifpolituren das Maximum an Defektentfernung innerhalb eines Poliervorgangs zu erzielen. Tatsächlich kommt an die Schleifeigenschaften des HDO Fiber Heavy Cutting Pads kaum ein anderes (Mikrofaser)Pad heran. Dabei sorgt die Interface-Schicht, die man von den HDO-Pads grundsätzlich kennt, auch hier für einen gleichmäßigen Lauf und eine hohe Balance.

Verbessertes Dual-Density-Design

Die von den HD-Orbital Pads bereits bekannte Interface-Schicht sorgte bisher schon für auf Dauer formstabilere Pads und wurde jetzt nochmals abgeändert. Die Festigkeit ist trotz eines nun offenporigeren Schaumstoffs geblieben, gleichzeitig passen sich die neuen HDO Pads besser an geschwungene Konturen an, arbeiten aber bis in den Randbereich ihrer Oberfläche sauber. Durch die Offenporigkeit der Zwischenschicht wurde gleichzeitig die Hitzeentwicklung noch mal reduziert, die bei den Lake Country Pads um 10% niedriger liegt - im Vergleich zu den Polierscheiben der Mitbewerber. Dies erhöht die Langlebigkeit der Pads gerade im Profieinsatz.

Abgeschrägte Kanten

Wie üblich bei den bekannten Polierpads für die Großhub-Exzenter, wurde auch bei den HDO Pads eine (leicht) abgeschrägte Kante entwickelt. Dies verhindert jeglichen Kontakt der Klett/Klebeschicht mit dem Lack und sorgt so für ein noch gefahrloseres Arbeiten.

Abschied vom Micro Marring

Profis und Amateure mit hohem Anspruch kennen das Problem des "Haze" und "Micro Marring" - ein ganz leichter Schleier bzw. kleine Häkchen, die das Ergebnis mit langhubigen Exzentern einschränken können. Auch dem setzen die Lake Country HDO Pads ein Ende. Durch ihren mehrschichtigen Aufbau verhindern sie das übermäßige Verwinden des Polierschwamms in sich - mithin die Ursache von Haze und Micro Marring. Allerdings sollte nach dem Fiber Heavy Cutting Pad dennoch ein Finishgang mit einem orangenen HDO Pad erfolgen, um die durch das Mikroaserpad verursachten Spuren zu beseitigen.

Größe: 3,5''/90mm

Haltbarkeitshinweise: Um mit den HDO Mikrofaser Pads so lange wie möglich arbeiten zu können, empfiehlt sich eine schonende Handwäsche. Idealerweise lässt man sie ein/zwei Tage in einem mit Wasser und DP Polishing Pad Rejuvenator angefüllten Eimer einweichen und wäscht sie dann gründlich aus. Bei den Mikrofaserpads darf zusätzlich auch gerne eine Bürste zum Reinigen verwendet werden.

Anwendung

Anwendung

Das Lake Country HDO Fiber Cutting Pad mit 90mm Durchmesser passt perfekt auf die Rupes BigFoot LHR 75. Der Anwendungsbereich liegt in der Entfernung schwerer und tiefer Kratzer. Das Mirofaserpad ist das abrasivste der HDO-Pads von Lake Country und wird in der Regel mit einer gröberen Schleifpaste oder einer speziell auf die Politur mit Mikrofaser ausgelegten Polierpaste in Kombination angewendet. Entgegen regulären Schaumstoffpads wird mit Mikrofaserpads etwas anders gearbeitet. Sie erfordern vor dem ersten Polierdurchgang eine flächendeckende Benetzung mit Politur (Priming) und es darf auch im späteren Verlauf etwas mehr Paste verwendet werden.

Dafür sollte man beim Polieren den Druck etwas verringern, damit die Mikrofasern frei laufen und ihre Arbeit verrichten können. MF-Pads funktionieren auch im sechsten, siebten und achten Kreuzgang noch und liefern "hinten raus" noch einmal zunehmend mehr Cut. Man sollte also nicht bereits nach drei Kreuzgängen absetzen und neu Politur nehmen, sondern die vorhandene ausgiebig ausfahren. Nach jedem Poliergang sollte das Mikrofaserpad mit Druckluft oder einer sauberen Bürste ausgepustet/-gebürstet werden, damit die Fasern sich wieder aufrichten und arbeiten können.

Bewertungen

Bewertungen

Bewertung schreiben

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

Wir empfehlen dazu