Meguiar's Hybrid Ceramic Wax

Von Meguiars

Bewertung:
97% of 100
(6)

Innovative, stark abperlende Sprühversiegelung zur Anwendung auf nassem Lack

  • Siliziumhaltige Nassversiegelung
  • Sehr einfach anwendbar
  • Starkes Abperlverhalten
  • Hohe Standzeit

Meguiar's Hybrid Ceramic Wax

Es geht auch mal (vorab) ohne Test

Normalerweise testen wir bei Autopflege24 stets umfassend jede Neuheit, bevor wir uns für (oder gegen) einen Verkauf entscheiden. In Einzelfällen, besonders wenn unsere Kunden uns schon vor einem Produkt-Release fast täglich mit der Frage nach dem Liefertermin löchern, müssen wir dann auch mal vom üblichen Schema abweichen. So geschehen beim Meguiars Hybrid Ceramic Spray Wax, welches wir bereits auf der SEMA Show 2018 live sehen konnten und dort auch mit Meguiars ein Live-Interview dazu geführt haben. 

Hype ohne Ende

Kaum ein Produkt von Meguiars hat in den letzten Jahren solche Wellen geschlagen wie das Hybrid Ceramic Wax. Egal, ob YouTube, Foren oder Social Media - überall kamen nach der Veröffentlichung in USA neue Diskussionen auf. Weitgehend absolut positiv, teilweise von den üblichen Verdächtigen kontrovers bis negativ. Und irgendwie konnte es niemand erwarten, das Produkt in die Finger zu bekommen. Auch unsere Bemühunge direkt aus USA eine Musterflasche zu erhalten, schlugen fehl. Doch dann war es plötzlich in Europa verfügbar und wir konnten keine eigene Erfahrung aufbieten.

Wachs oder Versiegelung, das ist hier die Frage

Der Name des Produkts lässt es erahnen: Es handelt sich auf den ersten Blick um ein Sprühwachs mit extrem starkem Wasser-Abperlverhalten (Beading). Wobei "Wax" hier mal wieder dem Marketing geschuldet ist, denn da ist gar keins drin. ;-) Es ist also eine Sprühversiegelung - in diesem Fall mit Bestandteilen, die man in einer Keramikversiegelung findet (SiO). Die Besonderheit: Entgegen typischer Sprühversiegelungen wird das Meguiars Hybrid Ceramic Wax ausnahmslos auf NASSEM Lack angewendet, was dabei auf zwei Arten möglich ist:

1) Nach der Wäsche und dem Abspülen des Wagens einfach auf die nassen Lackflächen aufsprühen und zeitnah mit scharfem Wasserstrahl abspülen.
2) Nach der Wäsche in Teilbereichen die Versiegelung auf den nassen Lack sprühen und mit einem Tuch verteilen und dabei abtrocknen

Gerade Variante 1 dürfte einigen bekannt vorkommen, denn solche Nassversiegelungen sind kein Novum im Markt. Ganz klar: Hier hat Meguiars zu lange geschlafen - oder es einfach besser als andere gemacht. Denn auch wir haben solche Produkte schon unzählige Male getestet und uns stets GEGEN einen Verkauf entschieden, da das Fehlerrisiko durch zu lange Verweildauer auf dem Lack stets zu groß gewesen ist und man sich gerade als Anfänger umgehend den Lack versauen konnte. 

Ist jetzt alles besser?

Da wir sehr gute Kontakte in die USA pflegen, haben wir mit mehreren uns vertrauten Personen über das Produkt gesprochen. Wir konnten ja nicht testen. Die einhellige Meinung war extrem positiv und auch unsere Vorbehalte bez. Schlierenbildung bei zu langer Trockenzeit wurden zu keiner Zeit bestätigt. Auch wenn wir sicher sind, dass es unterm Strich nicht ganz risikolos ist, so scheint Meguiars die Aussagen der SEMA Show wahr zu machen: Das Produkt wurde auf absolute Performance und Anwenderfreundlichkeit entwickelt und hat in unseren mittlerweile erfolgten Praxistests nie zu entsprechenden Schlieren geführt.

Wer braucht das Produkt?

Nassversiegelungen dieser Art haben eine breite Zielgruppe. Auf der einen Seite stehen die "faulen" Autopfleger, die sich nicht mit langwierigen Prozeduren wie Wachsauftrag oder Versiegelung aufhalten wollen. Schnell, einfach und mit gutem Ergebnis soll es sein.
Auf der anderen Seite bieten sich solche Produkte als Auffrischer bestehender Versiegelungen an. Beispielsweise, wenn die angewendete Keramikversiegelung schwächelt und man den Neuauftrag noch etwas hinauszögern will. Grundsätzlich kann das Ceramic Spray Wax laut Meguiars auch auf gewachsten Oberflächen verwendet werden - wäre somit für die breite Masse interessant. Wer natürlich auf den unverfälschten Zustand seines aufgetragenen Lackschutz besteht, der sollte von diesem Produkt definitiv die Finger lassen!

!!! Bitte zusätzlich unsere ausführliche Anwendungsbeschreibung beachten !!!!

Inhalt: 768ml

Anwendung

Um das Meguiars Hybrid Ceramic Wax sicher und vor allem mit maximaler Performance anzuwenden, sollten die folgenden Tipps beherzigt werden:

Applizieren einer Basis Schicht

Um die maximale, langfristige Leistung zu erzielen und um zukünftig bei der "Abspülmethode" das Risiko von Streifenbildung zu vermeiden, sollte das Produkt zunächst einmalig als eine Art "Basisschicht" appliziert werden. Hierzu den Wagen ganz normal waschen (kein besonderes Shampoo notwendig) und gründlich abspülen. Im Anschluss das Hybrid Ceramic Wax nehmen und in Teilbereichen die nasse Lackfläche einsprühen. Ohne Wartezeit die jeweilige Fläche mit einem beliebigen Mikrofaser Trockentuch abtrocknen. Das Verfahren wird auch gerne "Wax as you dry" genannt. Die Basisschicht ist KEIN MUSS, sondern nur eine Empfehlung für die bestmögliche Performance. Optional kann auch direkt zum folgenden Schritt übergegangen werden:

Regelmäßige Anwendung

Hat man im Idealfall einmalig die Basisschicht aufgetragen, kann man bei weiteren Anwendungen auf das eigentliche Prinzip des Hybrid Ceramic Wax zurückgreifen! Der Wagen wird wie gehabt gründlich gewaschen und abgespült. Im Anschluss sprüht ihr das Produkt erneut in Teilbereichen auf den Lack und spült die eingesprühte Fläche OHNE TROCKENZEIT (also augenblicklich) mit einem starken Wasserstrahl (ideal Hochdruck, jedoch nicht zwingend erforderlich!) wieder ab. Wenn die Luft nicht zu warm ist, können die Bereiche auch etwas größer ausfallen, bedenkt aber bitte immer das Risiko von Fleckenbildung, sollte Euch das Produkt zu lange ablüften. 

Nachdem die Reste des Sprays gründlich abgespült wurden, trocknet man den Lack wie gehabt mit seinem favorisierten Trockentuch ab - fertig!


 Hier noch eine kleine Produkt FAQ:

  • Es wird KEINE große Auftragsmenge benötigt - zuviel Produkt kann tatsächlich kontraproduktiv sein
  • Es ist NICHT notwendig, bestehende Schutzschichten (Wachs, Versiegelung) vor der ersten Anwendung vom Lack zu entfernen
  • Hybrid Ceramic Wax kann auch auf Glas und unlackiertem Plastik angewendet werden, hat aber nur auf Lack die beste Performance
  • Die Applikation sollte stets auf ausreichend nasser Oberfläche erfolgen - eine Trockenanwendung ist NICHT empfohlen 
Eigene Bewertung schreiben
Nur registrierte Benutzer können Rezensionen schreiben. Bitte melden Sie sich an oder erstellen Sie einen Account
Sonderangebot 20,90 € Normalpreis 23,90 €
Inkl. 19% MwSt. , zzgl. Versandkosten
27,21 € / 1 l
Mehr Informationen
Art.-Nr. MEG-111
Lieferzeit Sofort, 1-2 Tage
Menge 768 ml
- +

Verdienen Sie 2 Bonuspunkte mit dem Kauf dieses Produktes. Gilt nur für registrierte Kunden

Innerhalb von bestellen, Versand Mittwoch***

Eigenschaften

Properties for "Meguiar's Hybrid Ceramic Wax"
Hersteller Meguiars
Menge 768 ml
Produktart Nassversiegelung
Konsistenz Spray
Besonderheit inkl. Sprühkopf
Zusätze SiO²
Schwierigkeitsgrad Mittel
Anleitung Deutsches Etikett

Wir empfehlen dazu