Sonax Profiline HybridCoating CC One, 50ml

Von Sonax

Wirkungsvolle Hybrid-Versiegelung mit lang anhaltendem Abperleffekt.

  • Hervorragende Keramikversiegelung
  • Einfache Verarbeitung
  • Lange Standzeit
  • deutschsprachige Anleitung

Sonax Profiline HybridCoating CC One, 50ml

CC36 ---> CC Evo ---> CC One – Sonax hat im Bereich der (Silizium-)Coatings bereits die dritte Entwicklungsstufe erreicht. Zweimal waren wir nicht wirklich angetan und bemängelten bei CC36 und CC Evo jeweils die Standzeit in Relation zum Preis bzw. zum Aufwand der Zwei-Komponenten Anwendung.

Mit dem CC One setzt Sonax nun erstmalig auf ein Einkomponentensystem, nachdem die beiden Vorgänger jeweils aus zwei anzuwendende Produkten bestanden. Auch hier waren wir zunächst nur vorsichtig optimistisch: Das lag natürlich zum einen an den Erfahrungen mit CC36 und CC Evo, aber auch daran, dass eine erste Pre-Release Produktprobe vom CC One auf unserer Testtür nicht ordentlich performte.

Es ist der Hartnäckigkeit von Sonax zu verdanken, dass wir noch einmal einen neuerlichen Versuch mit einem zweiten (nun finalen) Produkt starteten, nachdem der erste auf einer "Vorserien"-Abfüllung basierte. Und siehe da: CC One liefert plötzlich ab! Auf dem Niveau ähnlicher Coatings der Mitbewerber lieferte es dauerhaft einen sehr guten Abperleffekt mit sehr kleinen und runden Tropfen, ließ beim Wasserablaufverhalten keine Wünsche aufkommen und überzeugte uns durchweg.

Einfache Anwendung und Langzeitschutz

Sonax hat beim CC One auf die Anwender gehört, die ungerne mit zwei unterschiedlichen Produkten arbeiten. Zum einen bedeutet das einen hohen Zeitaufwand und damit verbunden auch Kosten im gewerblichen Bereich, zum anderen musste man sich über die komplette Anwendungszeit auch entsprechend konzentrieren, um beide Produkte sauber zu verarbeiten. Halbierte Verarbeitungszeit bedeutet nun auch verringertes Risiko durch Konzentrationsmängel und natürlich auch einen geringeren Preis.

Dennoch bietet das CC One eine außerordentlich gute Standzeit (Sonax gibt hier bis zu ca. 15 Monate an), eine hohe Schmutzabweisung sowie eine sichtbare Farbvertiefung auf den behandelten Flächen – dank seiner Verbindung aus Silizium-Carbon, die ähnlich der hauseigenen Sprühversiegelung funktioniert. Der Kontaktwinkel der Wassertropfen auf dem Coating beträgt 110 ° – analog bspw. zum CarPro CQUK. Die ph-Toleranz liegt bei ph 2 bis ph 10, ist gegenüber Säuren also sehr resistent, während man bei alkalischen Substanzen etwas früher aufpassen sollte.
Natürlich bietet das CC One als Keramikversiegelung eine leichte Reinigungseigenschaft der Oberfläche und einen gewissen Schutz gegenüber neuerlicher Verschmutzung. Hier darf man zwar keine Wunder erwarten, gegenüber einer ungeschützten Oberfläche haftet Schmutz allerdings nicht mehr so schnell an.

Übrigens, auch wenn es Wortklauberei ist, ist die CC One sinngemäß keine echte Keramik Versiegelung - daher auch die Begrifflichkeit des Si-Carbon / Hybrid Versiegelung. Wir haben hierzu mal eine chemische Abhandlung von Sonax erhalten und sind im Text irgendwann geistig ausgestiegen. Ob man es nun Keramik Versiegelung, Hybrid Versiegelung, Si-Carbon Versiegelung oder sonst wie nennt ist am Ende egal, da für uns primär die Leistung zählt - und diese ist bei der CC One absolut auf höchstem Niveau.

Warnung:

SiO² Versiegelungen und ähnlich gelagerte Produkte bitte stets mit entsprechender persönlicher Schutzausrüstung verarbeiten. Dazu gehören Einweghandschuhe, Atemschutz und Augenschutz.

Lieferumfang:
- 1 x Sonax Profiline Hybridcoating CC One 50 ml
- 4 x Applikator Schwamm
- 1 x deutschsprachige Anwendungsanleitung

Anwendung

Das zu behandelnde Fahrzeug sollte vor der Versiegelung vollkommen sauber sein. Gerne auch frisch poliert. Vor dem eigentlichen Coating die Lackoberfläche mit einem Entfetter (Sonax Prepare) behandeln, damit die Anhaftung vom CC One garantiert werden kann. 

Zum Auftragen des Coatings einige Tropfen CC One auf die helle Seite eines Applikationspads dosieren und im Kreuzgang dünn auf den Lack auftragen. Die zu behandelnde Fläche sollte etwa einen halben qm betragen (1/4 Motorhaube). CC One im Anschluss etwa 3-5 Minuten (je nach Luftfeuchte) ablüften lassen und das überschüssige Produkt mit einem kurzflorigen Mikrofasertuch (bspw. Microfiber Madness Slogger) abwischen. Dabei auf Randbereiche achten und sämtliche Schatten/Schlieren abnehmen.

Nach dieser Art um das ganze Fahrzeug gehen und die Versiegelung im Anschluss vier Stunden vor Regen/Wasser schützen.

Eigene Bewertung schreiben
Nur registrierte Benutzer können Rezensionen schreiben. Bitte melden Sie sich an oder erstellen Sie einen Account
64,90 €
Inkl. 19% MwSt. , zzgl. Versandkosten
1.298,00 € / 1 l
Mehr Informationen
Art.-Nr. SX-44
Lieferzeit Sofort, 1-2 Tage
Menge 50 ml
- +

Verdienen Sie 6 Bonuspunkte mit dem Kauf dieses Produktes. Gilt nur für registrierte Kunden

Innerhalb von bestellen, Versand Mittwoch***

Eigenschaften

Properties for "Sonax Profiline HybridCoating CC One, 50ml"
Hersteller Sonax
Menge 50 ml
Produktart Glaskeramik
Konsistenz Flüssig
Besonderheit inkl. Auftragspad
Zusätze SiO²
Schwierigkeitsgrad Anspruchsvoll
Duft Chemisch
Anleitung Deutsches Etikett Deutsche Verpackung
Ausführliche Anleitung Ja

Wir empfehlen dazu