Tuga Chemie Aluteufel "Spezial", Felgenreiniger, 5L

Von Tuga Chemie

Bewertung:
100% of 100
(4)

Säurefreier Felgenreiniger für die regelmäßige Anwendung im Großgebinde

  • Felgenreiniger-Klassiker
  • mit Wirkindikator
  • geeignet auch für polierte Felgen
  • 5-Liter-Vorratsgebinde

Tuga Chemie Aluteufel "Spezial", Felgenreiniger, 5L

Beständigkeit ist Trumpf

Der Tuga Aluteufel Spezial im 5L Nachfüllpack, aufgrund der satten Grün-Färbung auch Aluteufel Grün genannt, ist aus der Autopflege eigentlich nicht mehr wegzudenken und hat seine „Fanbase“ nicht zuletzt durch unzählige Topplatzierungen in verschiedenen Tests gefunden. Wie lange es den Aluteufel schon gibt, können wir zwar nicht sagen, aber die Firma Tuga gibt es bereits seit 1977! Seitdem ist der Aluteufel Spezial Felgenreiniger das Sinnbild für die wirkungsvolle Entfernung von Bremsstaub auf Felgen. Auch bei uns, egal ob privat oder in der Aufbereitung, ist der Alu-Teufel Grün einer der beliebtesten Felgenreiniger.

Trotz des hohen Alters und der unveränderten Rezeptur, ist es fast schon erstaunlich, dass der Aluteufel Spezial immer noch Jahr für Jahr in den Tests zu den Besten gehört. Da hat die Firma Tuga Chemie mit dem Felgenreiniger offenbar einiges richtig gemacht. Bemerkenswert dabei: Während andere Hersteller gefühlt jedes Jahr mit "neuer Rezeptur" werben, hat es das nach unserem Wissen nach bei Tuga nie gegeben. Tuga steht mit dem Aluteufel für echte Markenqualität "Made in Germany", genauer gesagt Made in Osnabrück:  Hervorragende Leistung und ein fairer Preis heben die Aluteufel Felgenreiniger wohltuend von der Masse ab.

Thomas meint

Thomas meint:

Der Aluteufel ist wahrscheinlich so etwas wie das Tempo Taschentuch in der Autopflege. Trotz seines Alters bis heute einer der besten säurefreien Felgenreiniger. Leider hat TUGA nie den Geruch optimiert, da gibt es mittlerweile deutlich bessere.

Säurefrei und Spaß dabei

Es ist fast schon unheimlich, wie gut der säurefreie Aluteufel funktioniert. Die Reinigungsleistung gegenüber Bremsstaub und anderem Schmutz ist überragend und begeistert uns auch bei extrem verschmutzten Alufelgen immer wieder. Aufsprühen, wirken lassen, kräftig abdampfen - das ist tatsächlich schon die halbe Miete. Wer seine Felgen nicht bis in die letzte Ritze perfekt haben will, fährt auf diesem Weg schon sehr gut. In der Praxis würden wir selbst aber immer mit Pinsel, Felgenhandschuh und Felgenbürste rangehen, um die Reinigungsleistung zu perfektionieren.

Die säurefreie Zusammensetzung des Tuga Aluteufel Spezial ist definitiv relevant. Leider kommt es bis heute immer wieder vor, dass unbedarfte Anwender säurehaltige Produkte anwenden und durch zu lange Einwirkzeit massive Schäden an den Felgen anrichten. Daher ist auch unsere generelle Empfehlung, es immer zuerst mit säurefreien Felgenreinigern zu versuchen. Ihr werdet erstaunt sein, was hier an Schmutz entfernt werden kann. Eure Felge wird es Euch langfristig danken! Dennoch haben auch säurehaltige Produkte wie der Tuga Chemie Alu-Teufel ROT ihre Daseinsberechtigung, wenn es an extreme Verschmutzungen geht.

Dennoch würden wir jedem Anwender zu einer sorgsamen Verwendung raten und auch mal einen Blick auf die Anwendungsanleitung empfehlen. Es ist und bleibt ein starker Reiniger der immer mit Köpfchen verwendet werden sollte - das gilt aber auch für Wettbewerbsprodukte. Der Aluteufel Grün ist aber problemlos auf allen Felgenarten und Radkappen (lackiert, gepulvert, hochglanzverdichtet, poliert) anwendbar - bitte auch da die Hinweise auf der Flasche beachten.

Der Reiniger mit dem Wirkindikator

Eigentlich haben wir oft genug in Workshops oder unserem Podcast drauf herumgeritten. Aber wir machen es erneut und sprechen über den berühmt-berüchtigten "Wirkindikator". Hierbei sorgt eine chemische Reaktion eines der Inhaltsstoffe für einen violetten Farbumschlag bei Kontakt mit metallischen Ablagerungen, also auch Bremsstaub auf der Felge. Das sieht in Videos und auf Bildern immer abenteuerlich aus und erschrickt auch mal den Erstanwender. Aber vorab, keine Sorge - das ist vollkommen ungefährlich und ganz normal. 

Dennoch ist diese Verfärbung des Felgenreinigers auf der Felge nur ein Zufallsprodukt. Die reinigenden Substanzen, die den Bremsstaub attackieren, haben einfach diese Eigenschaft. Natürlich nutzt die Industrie solche Dinge gerne, um über besagten "Wirkindikator" einen Felgenreiniger besonders zu bewerben. Zugegeben, es gibt auch andere Produkte, die sich nicht verfärben, daher ist es auch OK auf diesen Fakt hinzuweisen. Aber das Trommeln um die violettfarbene Färbung ist dann doch arg übertrieben. Jedenfalls wird auch einem Tuga Aluteufel Spezial nichts extra zugesetzt, um diese Verfärbung zu erzielen.

Dicke Diskussionen

Der Tuga Aluteufel Spezial Felgenreiniger kommt in einer recht dicken Konsistenz daher, also in einer Gel Form. Durch diese gelartige Zusammensetzung haftet der Felgenreiniger optimal auf dem Schmutz und kann einwirken. Gleichzeitig bringt das aber ein Problem mit sich: Durch das Gel ist das Sprühbild punktuell und auch der Verbrauch etwas höher. Hier gilt das alte Sprichwort "Einen Tod stirbt man immer". Entweder habe ich ein besseres Aufsprühen oder eine bessere Schmutzlösung. Zugegeben führt dieser Sachverhalt nicht nur bei diesem Felgenreiniger-Gel zu Diskussionen. Auch andere gelförmige Produkte haben hier Freunde und Feinde.

Eine Brise der Natur

Ja, wir müssen auch hier über Geruch sprechen. Natürlich erwartet niemand bei einem Produkt zum Lösen von Bremsstaub eine Parfüm-Offenbarung. Aber im Gegensatz zu anderen Herstellern von Felgenreiniger versucht es Tuga Chemie mit dem Aluteufel Spezial gar nicht erst, den prägnanten Schwefelgeruch zu verschleiern. Meistens gelingt das auch bei anderen Felgenreinigern nur bedingt, daher ist es einfach ein notwendiges Übel. Wer hierbei sensibel ist, der sollte sich ggf. den Sonax Felgenbeast näher ansehen, der zumindest angenehmer im Geruch ist.

Das 5 Liter Großgebinde bietet sich für regelmäßige Anwender perfekt an, um beispielsweise die ebenfalls erhältliche 1 Liter Flasche wieder aufzufüllen. Dadurch senkt man effektiv die Kosten für ein Verbrauchsmaterial wie einen säurefreien Felgenreiniger.

Anwendung

Die Reinigung mit dem Aluteufel Spezial erfolgt "selbsttätig", das heißt aufsprühen, wirken lassen, bis sich der Indikator rot verfärbt (ca. 3-5 Minuten sind möglich) und dann mit scharfem Wasserstrahl oder Hochdruck abspülen. Bei stärkeren Verschmutzungen sollte der Bremsstaub zusätzlich mit einer Felgenbürste (z.B. EZ Wheel Brush oder Microfiber Madness Incredibrush) und einem Schwamm, bzw. Pinsel bearbeitet werden.

Eigene Bewertung schreiben
Nur registrierte Benutzer können Rezensionen schreiben. Bitte melden Sie sich an oder erstellen Sie einen Account
39,90 €
Inkl. 19% MwSt. , zzgl. Versandkosten
7,98 € / 1 l
Mehr Informationen
Art.-Nr. AT-4
Lieferzeit Sofort, 1-2 Tage
Menge 5 L
- +

Verdienen Sie 4 Bonuspunkte mit dem Kauf dieses Produktes. Gilt nur für registrierte Kunden

Innerhalb von bestellen, Versand Mittwoch***

Eigenschaften

Properties for "Tuga Chemie Aluteufel "Spezial", Felgenreiniger, 5L"
Hersteller Tuga Chemie
Menge 5 L
Wirkindikator Ja
PH-Wert 7-8
Säurehaltig Nein
Anleitung Deutsches Etikett

Wir empfehlen dazu