Goizper IK Foam Pro 2+ PLUS Schaumsprüher

Von Goizper

PLUS Version des beliebten Foam Pro 2 Schaumsprüher mit integriertem Druckluftanschluss zur effektiven Vorreinigung des Lackes.

  • PLUS: integrierter Druckluft Anschluss
  • Mit robustem Standfuß
  • 1,25 Liter Volumen
  • Mit Farbmarkierungsaufsätzen

Goizper IK Foam Pro 2+ PLUS Schaumsprüher

Alles beim Alten

Nachdem sich die Firma Goizper mit dem beliebten IK FOAM Pro 2 Schaum Drucksprüher endgültig einen großen Namen in der Detailing Szene gemacht hat, folgt nun die neueste Entwicklungsstufe des Foamers mit dem Zusatz „Plus“. Dieser wird den Foam Pro 2 NICHT ersetzen, sondern lediglich das Angebot ergänzen.

Dementsprechend sind auch die Eckpunkte unverändert geblieben: Das Nutzvolumen des Foam Pro 2+ liegt weiterhin bei 1,25 l, was für die allermeisten Straßenfahrzeuge ausreicht. Dieser Punkt sorgt übrigens gerne für Irritationen, denn es passen schließlich 1,75L Flüssigkeit in den Behälter! Da aber ein gewisses Volumen für die Druckerzeugung benötigt wird und man ja auch eine Weile sprühen möchte, wird die Differenz dafür „reserviert“ und man hat nur 1,25L Flüssigkeit zur Verfügung.

Ebenfalls gleich geblieben sind die zwei Farbkappen, die man von unten an den Griff stecken kann. Auf diese Weise lassen sich bspw. zwei Foamer mit unterschiedlichem Inhalt (bspw. ph-neutraler und stärker alkalischer Foam) voneinander trennen. So riskiert man nicht, sein Wachs vom Lack zu strippen.

Auch hat der Foam Pro 2+ die bekannte Sperre gegen unbeabsichtigtes Auslösen des Abzugs integriert. Denn vermutlich ist es jedem schon mal so ergangen: Auf dem Foamer ist noch Druck, Schaum ist auch noch drin und man holt ihn am Griff aus dem Schrank. Kaum auf den Drücker gekommen, sprüht der Foamer seinen Schaum gegen den Schrank oder auf noch weniger wünschenswerte Bereiche. Mit der Arretierung lässt sich der Abzug nun sperren, um dieses unbeabsichtigte Auslösen zu verhindern.

Der Boden des Sprayers hat eine zusätzliche Kunststoff-Einfassung, welche einen sichereren Stand gewährleistet - insbesondere wenn der Behälter leer ist. In der Schaumerzeugung steht der Foam Pro 2 PLUS dem kleinen Bruder ohne "+" natürlich ebenfalls ebenbürtig gegenüber.

Wo versteckt sich das PLUS?

Tatsächlich gibt es nur einen einzigen Unterschied zur regulären PRO Variante: Die PLUS Version hat im Deckel einen integrierten Druckluftanschluss, ein sogenanntes Schraderventil, was einen universellen Anschluss für die gesamte Kompressor Welt darstellt. Wer hier noch einen Denkanstoß braucht: Durch den Anschluss von Druckluft Geräten (beispielsweise Kompressoren, Akku Kompressoren oder sogar Reifenfüll Geräte von der Tanke) kann man sich das anstrengende und zeitraubende Aufpumpen des Foamers sparen.

Während man bis zum Auslösen des Überdruckventils bei durchschnittlicher Geschwindigkeit locker 1 Minute lang händisch pumpen kann, braucht es mit einem durchschnittlichen Kompressor gerade mal 10 Sekunden, bis der Foamer auf vollem Druck aufgepumpt ist. Im Falle des Einsatzes einer ans Gerät montierten Akku-Pumpe könnte sogar dauerhaft Druck erzeugt und via „Dauerfeuer“ der Schaum auf den Wagen gesprüht werden.

Selbstverständlich kann man den Foamer auch weiterhin ohne Druckluft betreiben. Solltet Ihr also mal an der Waschbox Eure Akku-Pumpe vergessen haben oder kein anderes Druckluftgerät zur Verfügung haben, bleibt Euch weiterhin die ehrliche Handarbeit.

Effektive Vorreinigung

Der Schaumdrucksprüher von Goizper ist die erste Instanz, wenn es um die gründliche Fahrzeugreinigung geht. Er kommt zum Einsatz, bevor die eigentliche Wäsche am Fahrzeug vollzogen wird. Der dichte Schaumteppich, der mit dem IK Foam Pro 2 erzeugt wird, löst den hartnäckigen Schmutz an, sodass der nachfolgende Gang mit einem Hochdruckreiniger bereits für eine sehr gründliche Vorwäsche sorgt.

Dabei ist der große Vorteil des Schaumsprühers, dass er nicht nur flexibel ist und überallhin mitgenommen werden kann, sondern auch die etwas wirtschaftlichere Nutzung. Denn wo eine Foam Lance an einem Hochdruckreiniger (je nach Wasserhärte) 50–100 ml Snow Foam benötigt, kommt der IK Foam mit ~20 ml aus.
Weitere Faktoren, die für den IK Foam Pro +2 sprechen, sind seine extrem robuste Ausführung, die man vor allem im Pumpmechanismus selbst feststellen kann. Denn während andere Foamer über relativ dünne Stäbe und Griffe verfügen, wird der perfekt in der Hand liegende Griff des Goizper Foamers jeden Nutzer überzeugen. Mit ihm lässt sich der Druckaufbau - also der Pumpvorgang - sauber bewerkstelligen. Man hat nie das Gefühl, dass die Führung dabei wabbelig wird oder man eventuell verkanten könnte. Von den bisher getesteten Foamern hat uns der IK Foam hier mit Abstand am besten gefallen.

Um die mechanische Funktion perfekt zu machen, hat der Schaumsprüher ein Überdruckventil. Dies lässt überschüssige Luft entweichen und gibt damit auch Rückmeldung, ob der Maximaldruck erreicht ist. Wie beschrieben, ist dies bei Druckluft Verwendung bereits nach ~10 Sekunden erreicht,
In der Praxis lässt sich so der Druck relativ zügig aufbauen, wobei man immer betonen muss, dass ein wenig Muskelschmalz benötigt wird, wenn man nach und nach ein ganzes Auto einschäumen möchte. Der IK Foam Pro 2+ zeigt während des Sprühens ein sehr homogenes, dichtes und weitgefächertes Schaumbild. Gleichzeitig überraschte er uns im Test mit einer langen Sprühdauer. Verglichen mit Mitbewerbern konnte man mit ihm nahezu doppelt so lange sprühen, sobald der Druck einmal auf dem Maximalpunkt war.

Weitere praktische Eigenschaften sind die Füllhöhen-Markierung sowie der griff günstig platzierte Abzug, der bei Betätigung ein optimales Feedback zum Daumen gibt.
Damit man lange Freude am Gerät hat, liegen zehn Wechsel-Filzeinsätze bei, die vor die Fächerdüse platziert werden und den eigentlichen Schaum erzeugen. Dennoch sollten diese Bestandteile regelmäßig gereinigt werden.

Technische Daten:
Füllmenge: 1,75 l
Nutzkapazität: 1,25 l
Pumpsprüher inklusive Druckluftanschluss
Zwei Ersatzmischer
Zehn Ersatz-Filze
Zwei Farbmarkierungs-Aufsätze (blau, grün)
Deutsche Anleitung

Wichtiger Hinweis:

Bitte die Pumpsprühflasche bzw. die Sprühaufsätze nach jedem Einsatz gründlich mit klarem Wasser durchspülen, um ein Verkleben der Dichtungen und Filter zu vermeiden.

Anwendung

In unseren Arbeiten mit dem IK Foamer hat sich eine Mischung von ~20-25 ml (je nach Wasserhärte) auf 1,25 l Wasser als beste Mixtur erwiesen. Dazu verwendet man idealerweise den grauen Durchsatzfilter und belässt es bei einem Filzeinsatz. Damit sollte in aller Regel ein guter Schaumteppich möglich sein.

Eigene Bewertung schreiben
Nur registrierte Benutzer können Rezensionen schreiben. Bitte melden Sie sich an oder erstellen Sie einen Account
42,90 €
Inkl. 19% MwSt. , zzgl. Versandkosten
Mehr Informationen
Art.-Nr. IK-8
Lieferzeit Sofort, 1-2 Tage
- +

Innerhalb von bestellen, Versand Mittwoch***

Eigenschaften

Properties for "Goizper IK Foam Pro 2+ PLUS Schaumsprüher"
Hersteller Goizper

Wir empfehlen dazu